Trainingsraum für die Jahrgangsstufen 6-10

An unserer Schule gibt es seit November 2017 für die Jahrgangsstufen 6 bis 10 einen Trainingsraum. Er befindet sich in Haus 3 Raum 007. Dort werden Schüler dabei unterstützt, ihr störendes Verhalten zu reflektieren und die Einhaltung der Klassenregeln und der Schulordnung zu trainieren. Der Trainingsraum bietet den Schülern die Chance, ihr störendes Verhalten abzulegen und ermöglicht zugleich den Mitschülern ein störungsfreies Lernen.

Sie werden durch einen Eintrag im Schulplaner bzw. Hausaufgabenheft über einen TR-Besuch informiert. Eine Suspendierung erfolgt bei der dritten TR-Zuweisung, bei zwei Zuweisungen am gleichen Tag oder einer Verweigerung im Trainingsraum.

Nach einer Suspendierung kommt es zu folgenden Maßnahmen:

– Bis zu einem gemeinsamen klärenden Gespräch mit Eltern/Erziehungsberechtigten, Schülern und Lehrern wird Ihr Kind vom Unterricht ausgeschlossen. Im Gespräch werden Vereinbarungen und Hilfestellungen verabredet. Die Schüler nehmen danach wieder am Unterricht teil.
– Während der Suspendierung sind die Schüler dazu verpflichtet, sich an die Anweisungen des Trainingsraumpersonals zu halten und Aufgaben zu erledigen. Dies schließt die Nacharbeitung des versäumten Unterrichts mit ein.

Positives Verhalten wird durch die Löschung eines Eintrags im Trainingsraum belohnt, wenn es an zwanzig aufeinanderfolgenden Unterrichtstagen zu keinem störenden Verhalten kommt.

  • Jeder Schüler hat das Recht ungestört zu lernen!

  • Jeder Lehrer hat das Recht ungestört zu unterrichten!

  • Jeder muss stets die Rechte der Anderen respektieren!