Fachbereich Deutsch

Fachbereichsleiterin: Frau Müller

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“
Ludwig Wittgenstein

Aus: Ludwig Wittgenstein, Tractatus logico-philosophicus, Logisch-philosophische Abhandlung. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2003.

Diesem Leitspruch Ludwig Wittgensteins folgend, sieht sich der Deutschunterricht des Sekundarstufenteils unter Leitung von Frau Müller in besonderem Maße der Förderung der Sprachkompetenz ihrer Schüler verpflichtet.

Unterrichtende Lehrer sind:
  • Frau Alexiev

  • Herr Grüner

  • Frau Müller

  • Frau Röwer

  • Frau Halter

  • Frau Erchembajar

  • Frau Koch

  • Frau Orbanke

  • Herr Scholz

  • Frau Weiselowski

Wir unterstützen in Anlehnung an den neuen Rahmenlehrplan für das Fach Deutsch die Wahrnehmungs- und Urteilsfähigkeit unser Schüler durch den Umgang mit unterschiedlichen Textformaten und durch unterschiedliche Arbeitsmethoden. Im Umgang mit literarischen Texten und mit Sachtexten fördern wir die Kreativität und die Entwicklung des strukturellen Denkens unser Schüler, was nicht zuletzt allen anderen Fächern zu Gute kommt. Unsere Schüler lernen die deutsche Sprache nicht nur als grundlegenden Bestandteil ihrer Lebenswelt zu verstehen und zu reflektieren, sondern auch als grundlegenden Bestandteil bildungssprachlicher Kompetenzen. Wir unterstützen unsere Schüler beim normgerechten Verfassen und Verstehen geschriebener und gesprochener Texte und Medien.

Von Klasse 5 bis Klasse 10 verwenden wir Lehrbücher eines Verlages, welche in ihrem methodischen Aufbau und ihrer Differenzierungsstruktur unseren Schülern kontinuierliche Orientierung und Gewohnheit bieten.