Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

Fachbereichsleiterin: Frau Orbanke

Unterrichtende Lehrer sind:
  • Frau Darup

  • Frau Guttstadt

  • Frau Haas

  • Frau Laube

  • Frau Orbanke

  • Frau Scharr

In den einzelnen Jahrgangsstufen werden Grundkenntnisse über Berufs- und Arbeitswelt und wirtschaftliche Zusammenhänge vermittelt.
Außerdem kann WAT sowohl in der 7. und 8. Klasse, als auch in der 9. und 10.Klasse als Wahlfachpflichtfach gewählt werden.
Modern eingerichtete Werkstätten (Holz, Metall, Textil, Küche, Computerraum) werden zur praktischen Arbeit genutzt.

Unterricht in Klasse 7 und 8

In Klasse 7 und 8 durchlaufen die Schüler im Pflichtunterricht (2 Wochenstunden) folgende Bereiche:

  • Produktfertigung Holz
  • Ernährung
  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Produktfertigung Metall
  • Elektronische Medien
  • Produktfertigung Textil

In  Klasse 7 und 8  werden als Wahlpflichtunterricht  zusätzlich 4 Stunden wöchentlich in den Werkstätten Holz, Metall, Küche, Textil durchlaufen.

Unterricht in Klasse 9 und 10

In Klasse 9 und 10 wird im Pflichtunterricht eine Stunde in der Woche Berufsorientierung unterrichtet. Dabei steht in Klasse 9 die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des dreiwöchigen Betriebspraktikums im Vordergrund.  In  Klasse 10 liegt der Schwerpunkt im Unterricht bei der Entwicklung der Perspektiven für die Zeit nach Beendigung der 10. Klasse. Über den Unterricht hinaus werden den Schülern vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten durch das BSO-Team angeboten.

Als Wahlpflichtfach umfasst der WAT-Unterricht in der 9. und 10. Klasse je 2 Stunden wöchentlich.

Folgende Themenbereiche werden angeboten:

  • Ernährung
  • Unternehmerisches Handeln (mit Recherchen am PC und der Anwendung von Standardsoftware)
  • Informatik
  • Wohnführerschein (In diesem Video wird die Zusammenarbeit mit der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor und den Projekten Jakus und Jule dokumentiert.)